Gewalt kommt nicht in die Tüte!

Jeden dritten Tag tötet ein Mann seine (Ex-) Partnerin.

 

Alle 45 Minuten ist eine Frau körperlicher Gewalt durch ihren Partner ausgesetzt.

 

Jede dritte Frau ist mindestens einmal in ihrem Leben von physischer und/oder sexualisierter Gewalt betroffen.

 

Allein in Deutschland.

 

Schaut euch einmal in einem vollen Supermarkt um: Höchstwahrscheinlich seht ihr mindestens eine Frau, der schon einmal Gewalt angetan wurde.

 

Das muss anders werden!
 

Deshalb macht die UN-Kampagne „Orange The World“ auf diesen Missstand aufmerksam: Vom 25. November – dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen – bis zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember.

 

Das Familienzentrum Damp & rundum schließt sich der Kampagne an: „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ steht auch auf den Brötchentüten, die am 25. November vor der Kita Damp und der Kita Waabs verteilt werden. Bäcker Boysen aus Waabs spendet auch in diesem Jahr wieder die Brötchen für diese Aktion.

 

 

Weitere Infos unter www.unwomen.de

 

 

Soforthilfe bekommen Frauen über das bundesweite Hilfstelefon "Gewalt gegen Frauen" unter der kostenfreien Nummer 08000/116 016.
Auf www.hilfetelefon.de gibt es ein umfassendes Onlineangebot für Frauen.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 25. November 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen